RADON-KELLER.de

Was ist eigentlich RADON?

Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Edelgas. Man kann es weder riechen noch schmecken und es ist auch noch farblos. Das macht es gefährlich, denn es erzeugt durch Einatmen (überwiegend seiner radioaktiven Zerfallsprodukte) Lungenkrebs. Es entsteht vor allem im Erdreich und in Gesteinen, also überall dort, wo Radium (Ra) vorhanden ist, aus dem es kernphysikalisch durch Zerfall entsteht. Radon-Gas dringt über Risse und Fugen in die Gebäudekeller ein, aber auch an erdberührten Wänden und Fußböden. Es verteilt sich oft rasch im Gebäude, vor allem beim Heizen im Winter. Radon-Ausgangspunkte können auch Baumaterialien sein, wenn diese Radium-haltige Mineralien enthalten.

Metapher - Radon in der Luft

Keller mit Anschlussleitungen

Unser Leistungsangebot:

  • Vorerkundungen, Ortseinsichten, Vorprüfung
  • Bodenluftmessungen der Radon-Konzentration im Baugrund (Erdreich) oder im Neubaugebiet
  • Bewertung des geogenen Radonpotenzials im Baugrund oder im Neubaugebiet
  • Empfehlung möglicher Schutzmaßnahmen (präventive Radonbarrieren, technisch-baulicher Radonschutz etc.)
  • Beratung des Bauherren, seines Planers/Architekten, Unterstützung von Bauträger, Bauleiter usw.
  • Begleitende und/oder nachträgliche Kontrollmessungen der Radon­-Aktivitätskonzentration
  • Radonabnahmemessungen bei Fertigstellung des Neubaus / Umbaus 
  • Erstellung eines Gebäude-Radon-Passes (für Wiederverkauf, Nachweis „Radon-Schadstoff-Reduziertes Haus“)
  • Radon-Sniffing, Unterdruckmethode zum Auffinden der Radon-Eintrittspfade
  • Professionelle Radonsanierung, Effektive Belüftungen, Unterbodenabsaugungen, Radon-Turbinen-Einsatz, Abdichtungen gegen Radon-Konvektion, Radonsauger-Techniken, Radonabführungen
  • Radonschutz, universelle Radonsanierungen, Effektiv-Sanierungen gegen Radon-Eintritt

Dosimeter im Einsatz

Aufspüren von Radon-Eintrittspfaden

Radonsanierung

Suchen nach Radon-Eintritt